News

NEU: KfW bietet „ERP-Digitalisierungs- und Innovationskredit“ mit zinsgünstigen Finanzierungen

Der neue „ERP-Digitalisierungs- und Innovationskredit" ist zur Finanzierung von Digitalisierungs- und Innovationsvorhaben breit einsetzbar. Gefördert wird die Digitalisierung von Produkten, Produktionsprozessen und Verfahren – beispielsweise die Vernetzung der Produktionssysteme unter dem Stichwort Industrie 4.0. Auch Maßnahmen zur Ausrichtung der Unternehmensstrategie bzw. Unternehmensorganisation auf die Digitalisierung können begleitet werden. Darüber hinaus werden Innovationsvorhaben finanziert, bei denen Unternehmen neue oder substantiell verbesserte Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen entwickeln. Zudem steht das Programm allen Unternehmen, die im Sinne des Programms Horizon 2020 der Europäischen Union als innovativ gelten, zur Abdeckung ihres Finanzierungsbedarfs offen. Hierzu zählen z. B. schnell wachsende Unternehmen oder Unternehmen mit besonders hohen Ausgaben für Forschung und Entwicklung.

Quelle:Pressemitteilung vom 05.05.2017 / KfW, Inlandsförderung

Das Wichtigste in Kürze:

  • ab 1,00 %   effektiver Jahreszins
  • für etablierte Unternehmen und Freiberufler, die mindestens 2 Jahre am Markt sind
  • ab 20.000 bis zu 25 Mio. Euro für Investitionen und Betrieb­smittel
  • besonders günstige Zinssätze


Mit dem "ERP-Digitalisierungs- und Innovationskredit" könnten Sie z. B. ein Dokumentenmanagementsystem anschaffen, um Ihre Eingangsrechnungen nicht nur digital zu archivieren und so die gesetzlichen Anforderungen der GoBD erfüllen, sondern mit papierlosen Durchlauf auch die Durchlaufzeit erheblich verkürzen. Skontoverluste oder Mahnungen wären somit Vergangenheit.

Weitere Beispiele für digitalen Durchlauf wären Urlaubsanträge, Spesenabrechnung, Reiseanträge uvm.