Kritische Sicherheitslücke im Adobe Flash Player – jetzt patchen!

Eine Sicherheitslücke in Adobes Flash Player ermöglicht die Remote Code Execution. Sie wird bereits aktiv von Angreifern missbraucht. Updates stehen bereit und sollten so schnell wie möglich eingespielt werden.

Wie aus dem von Adobe veröffentlichten Security Bulletin hervorgeht, existiert für die Lücke bereits ein Exploit, der von Angreifern aktiv zur Codeausführung aus der Ferne missbraucht wird. Der Hersteller gibt für das Update fast durchweg die höchste Priorität (1) an. 

Die Lücke mit der Kennung CVE-2017-11292 wird mit Version 27.0.0.170 der genannten Produkte geschlossen. Die jeweiligen Update-Links sind dem Security Bulletin zu entnehmen. (ovw)

Quelle: heise Security

Wichtige Links:

Überprüfung der aktuell installierten Version

Dowloadlink zur Version 27.0.0.170