ITK-System-Check

Vorsorge lohnt sich
Aufgrund der zunehmenden digitalen Vernetzung der Geschäftsprozesse steigt auch die Abhängigkeit von der Verfügbarkeit der Informations- und Telekommunikations- technik (ITK) im Unternehmen. Gleichzeitig nehmen die externen und internen Bedrohungsszenarien permanent zu. Häufig reichen schon kurze Ausfallzeiten, um im Unternehmen großen wirtschaftlichen Schaden anzurichten.

Deshalb sollten Unternehmen Ihre ITK-Systemlandschaft mindestens einmal jährliche einer Überprüfung (Check) durch eine neutrale Stelle unterziehen, um stets einen reibungslosen Geschäftsbetrieb mit minimalen Ausfallzeiten bzw. Restrisiken zu garantieren. Machen Sie selbst nicht auch regelmäßig Gesundheits-Checks beim Arzt, um Ihre Gesundheit zu erhalten und bringen Ihr Auto regelmäßig zur Inspektion, um die Fahrtüchtigkeit und Fahrsicherheit sicher zu stellen?

Gute Gründe für einen ITK-System-Check:

  1. Bestimmung "Status Quo"
  2. Einführung von VoIP
  3. Abwehrsicherheit gegen Hackerangriffe
  4. Performance-Optimierung
  5. Zukunftssicherheit

Der wesentliche Unterschied
Im Gegensatz zu vielen am Markt angebotenen Audits, Checks, Beurteilungen der ITK-Systemlandschaft wie z. B. nach BSI-Grundschutz oder VdS 3473, verlassen wir uns beim Audit nicht auf die Sichtung vorhandener Dokumentationen und Befragung der Verantwortlichen, sondern extrahieren selbst automatisiert die erforderlichen Daten „top aktuell“ direkt aus Ihrer ITK-Systemumgebung. Oder würde Ihr Arzt beim Gesundheits-Check auf ein von Ihnen mitgebrachtes älteres Röntgenbild vertrauen?

Wir stellen so sicher, dass wir Ihre ITK-Systemumgebung auf Basis aktueller Daten analysieren und liefern einen echten "Status Quo" mit möglichem Optimierungspotenzial – neutral, unabhängig, schnell – mit dem Ziel die Performance zu verbessern und Risiken zu minimieren.

Der Nutzen
Als Ergebnis erhalten Sie eine ausführliche Dokumentation (z.B. Prozessbeschreibung, Soft- und Hardware Inventurliste, Netzwerkdiagramm, Massnahmenkatalog, Handlungsempfehlungen). Diese Dokumentation kann dann als Basis für die weitere Vorgehensweise und Umsetzung der evtl. erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Optimierung und Risikominimierung herangezogen werden.

Varianten
Den ITK-System-Check bieten wir in folgenden Varianten an. Je nach Firmengrösse und Umfang variieren die Zeitaufwände, so dass wir in folgender Matrix nur Mindestwerte als grobe Richtung angeben können und in der Regel bei Interesse ein auf Ihre Anforderungen zugeschnittenes Angebot unterbreiten.



Der ITK-System-Check "Premium" gliedert sich in folgenden Phasen:



1. Befragung der Führungsebene

Vorab verschaffen wir uns anhand eines Fragebogens einen Überblick über den IST-Zustand der ITK-Systemumgebung.

2. Kick-Off Veranstaltung

Bei einer sog. Kick-Off Veranstaltung stellen wir der Führungsebene Projektziel, Projektinhalt und Zeitplan vor.

3. Dokumentation der Systemumgebung

Die komplette ITK-Systemumgebung, d.h. die Hard- und Software aller ITK-Systeme und auch die Netzwerkinfrastruktur werden detailliert inventarisiert, um die Zukunftssicherheit und Ausfallsicherheit beurteilen zu können.

4. Überprüfung der IT-Sicherheit

Die ITK-Systemumgebung wird auf interne und externe Schwachstellen analysiert und man erhält eine Gesamtpunktzahl (Score) zur Risikoeinschätzung.

5. Compliance Überprüfung (opt.)

Manche Branchen wie z. B. Gesundheitswesen oder Zahlungsverkehr unterliegen spezifischen Compliance Richtlinien wie HIPAA oder PCI DSS, deren Einhaltung wir bei Bedarf auch überprüfen können.

6. Besprechung der Detailergebnisse

Bevor das Gesamtergebnis der Führungsebene vorgestellt wird, werden die Detailergebnisse mit dem IT-Verantwortlichen besprochen und die erforderlichen Massnahmen gemeinsam abgestimmt und mit Prioritäten und Terminen versehen.

Phase 7. Präsentation Gesamtergebnis

Präsentation Zusammenfassung der geewonnenen Erkenntnisse vor Führungsebene und aufzeigen der ITK-Systembereiche mit dem grössten Handlungsbedarf, hinsichtlich Optimierung und Aufrechterhaltung der IT-gestützten Geschäftsprozesse.

Interesse? Dann fordern Sie gleich unseren Flyer mit den Details an:

Zurück zum Hilfsmenü.