VideoConference as a Service (by jitsi)

Ob im Home-Office oder unterwegs ...

Kunden- , Lieferantengespräche oder Meetings bequem über den Webbrowser von zu Hause oder vom Hotel führen. Jeden erreichen - einfach eine Gasteinladung versenden, fertig. Ob 2 oder 100 Teilnehmer. Internetanschluss, Webcam und Headset genügen.

DSGVO-konform in in einem ISO 27001 zertifizierten Rechenzentrum Deutschland gehostet!

Ausgangssituation

Lange haben wir nach einer Videokonferenz-Lösung als Cloud-Service für unsere mittelständischen Kunden gesucht, die nicht nur einfach und intuitiv zu bedienen, möglichst DSGVO-Konform und dabei noch kostengünstig.
 

Bei der DSGVO-Konformität hinsicht Verarbeitung personenbezogener Daten sind wir mit Zoom, Webex, Skype, MS Teams und Co. dann letztendlich immer gescheitert. In den USA hat der Datenschutz bekanntermassen nicht den Stellenwert wie bei uns, zumal auch der Patriot Act über allem schwebt. Hinzu kommt, das unsere Kunden  die während einer Videokonferenz zu besprechenden oft sensiblen Daten z. B. aus Forschung und Entwicklung, vertraulich verarbeitet wissen wollen (Thema Indistriespionage).
 

Im Open-Source Projekt Jitsi™ wurden schliesslich fündig: die WebApp Jitsi Meet ermöglicht die Videokonferenzen mit einem oder mehreren Teilnehmern. Und wir haben nun mit Hilfe der verschiedenen Komponenten aus dem Jitsi™ Projekt, eigener Hard- und quelloffener Software auf Linux-Basis im eigenen ISO 27001 zertifizierten Rechenzentrum nach EU-DSGVO jetzt alles selbst im Griff. Stichwort „Private Cloud“.
 

Rainer Albrecht, Geschäftsführer

Jitsi Meet

Mit Jitsi Meet können Sie ohne Software-Installation, mit nur einem Klick direkt im Webbrowser (WebRTC) oder App, eine Videokonferenz starten. Teilnehmer können über eine simple URL (Link) einem Meeting beitreten, die sie vorher per Mail- oder Besprechungseinladung erhalten haben.

Kompatibel mit fast allen internetfähigen Geräten
Ob mit dem Tablet oder Smartphone von unterwegs, mit dem PC am Arbeitsplatz oder mit einem vollwertigen Videokonferenzsystem in einem Konferenzraum – führen Sie mit jedem Videokonferenzen und das in der bestmöglichen Qualität mit hohem Verschlüsselungs-Standard.

  • Smartphones & Tablets (iOS, Android)
  • PCs (Windows, Mac, Linux)
  • Klassische H.323 / SIP Videokonferenzsysteme
    (z. B. Skype for Business, MS Teams, Polycom, Cisco)

Einfache Handhabung
Dass Sie mit nur zwei Mausklicks mit jedem beliebigen Teilnehmer eine Videokonferenz abhalten können, spricht für die Einfachheit der Bedienung von Jitsi Meet.

  • Keine Schulungen, Trainings oder komplizierte, komplexe Handbücher
  • Die einheitliche Benutzeroberfläche auf allen Geräten erleichtert die Bedienung
  • Einbinden von Präsentationen, Excel-Charts und anderen Inhalten möglich
  • Einfache Möglichkeit Gäste per PC, Tablet und Smartphone zu Konferenzen einzuladen
  • Eigener Meetingraum (mit Passwortschutz)

Garantierte Datensicherheit
Allein die Tatsache, dass wir alle quelloffenen Jitsi™ Komponenten für Videokonferenz, Aufzeichnung etc. und das damit verbundene Logging im eigenen ISO 27001 zertifizierten Rechenzentrum EU-DSGVO konformen bereitstellen und damit alles selbst unter Kontrolle haben, sollte Ihr Vertrauen wecken.

  • Jitsi™ist quelloffene Software
  • Ende-zu-Ende Verschlüsselung
  • Hosting im ISO 27001 zertifizierten Rechenzentrum
  • Auftragsverarbeitung nach DSGVO Art. 28 garantiert

Die wichtigsten Funktionen

  • Ende-zu-Ende Verschlüsselung
  • Raum mit Passwort abschliessen
  • Text-Chat
  • Bildschirmfreigabe
  • Dokumente gemeinsam bearbeiten mit Etherpad
  • Automatische Vergrösserung des aktiven Sprechers
  • Teilnehmer anklicken, um dessen Video anzuzeigen
  • Teilnehmer stummschalten
  • Handzeichen geben
  • Sprecherstatistik
  • Push-to-Talk-Modus
  • YouTube-Video teilen

Optionen

  • Aufnahmefunktion
  • Live Streaming
  • Telefonische Einwahl

Alternative zu Skype for Business Online

Nachdem Microsoft mitte 2019 bekannt gegeben hat, dass Skype for Business Online 2021 eingestellt wird, werden nun seit dem 1. September 2019 alle neuen Kundenanfragen für Chats, Besprechungen und Anrufe direkt an den Nachfolger Microsoft Teams bzw. Office 365 verwiesen und Bestandskunden mit Skype for Business Online Verträgen sollen mittelfristig transferiert werden.
 

Bleibt also kleinen und mittleren Firmen nur der Weg zu Teams in der Office 365 Cloud, Skype for Business Server oder HOSTED Skype for Business werden wohl preislich für die meisten nicht in Frage kommen. Bleibt die Möglichkeit sich nach einer Skype Alternative umzuschauen.